Vorbereitungen laufen zum 22.10.2017

geschrieben am 08.12.2016

Das Orgateam bereitet das große Laufevent vor und die Online-Anmeldung für den 22. Oktober ist geöffnet!  Wir haben einen neuen Streckenplan und alle Starts sind an der Gartenstraße. Aus organisatorischen und finanziellen Gründen kann die Marathonstrecke in diesem Jahr leider nicht angeboten werden. Das ist bedauerlich, aber wir sind nicht die einzigen, die sich angesichts kleiner Teilnehmerfelder und sehr großem Aufwand für die Absicherung der Langstrecke so entschieden haben.

Alle Läufe starten auf der Gartenstraße (Kreuzung Bismarckstr.) und alle Laufbegeisterten, die aus Oldenburg oder Umgebung kommen oder die Oldenburg noch kennenlernen möchten, erhalten auf der Strecke einen außergewöhnlichen Eindruck von der Stadt – besonders natürlich beim Zieleinlauf am Schloss! Alle Strecken ab 5 km werden wieder exakt vermessen und die erzielten Zeiten gelten wieder für die Bestenlisten beim DLV. Für alle Läufe wird die Zeit mit dem Champion-Chip von Mikatiming gemessen und damit erhält jede/r eine Zeit auf der Urkunde ab Überquerung der Startlinie bis zum Erreichen des Ziels.

Wir sind zuversichtlich, auch ohne die Langstrecke wieder 5.000 Anmeldungen zu haben und bereiten uns entsprechend vor. Die unerwartet hohe Steigerung der Teilnehmerzahl im Oktober 2016 gegenüber dem Vorjahr war eine Riesenherausforderung, bei der uns mehr als 500 Helfer mit viel Einsatz geholfen haben, danke dafür! Der Oldenburger Marathonverein bedankt sich bei den Sponsoren und der Stadt Oldenburg für die Unterstützung des größten Laufevents in Weser-Ems. Und der Lauf war international: Die Teilnehmer kamen aus 32 Ländern von sechs Kontinenten! Sogar Südamerika (Argentinien und Ecuador) und Australien sind mit je zwei Läufern vertreten.

Seit 2016 gehören wir auch zu den Laufveranstaltungen, die sich über die Mitgliedschaft bei den German Road Races einem besonderen Qualitätsanspruch verpflichtet haben.