Verpflegung / Toiletten

Wer sich anstrengt, der soll auch gut verpflegt werden. Wir kümmern uns um Ihre Versorgung entlang der Laufstrecken und im Ziel.

 Auf unseren Laufstrecken (mit Ausnahme des Kinder-Meilenlaufes) bauen wir für Sie in einem Abstand von etwa fünf Kilometern Verpflegungsstände auf. Dort werden Ihnen Wasser und Sportgetränke von unseren Helfern angereicht. Auf der Halbmarathon- und Marathonstrecke wird es an zwei Ständen zusätzlich Obst geben.

Eigenverpflegung für die Marathonis

Teilnehmer des Marathons können am Veranstaltungstag von 8 Uhr bis 9 Uhr an der Startnummernausgabe in den Schlosshöfen Eigenverpflegung abgeben. Sie muss unbedingt mit der persönlichen Startnummer des Teilnehmers und dem Kilometerstand (welcher Verpflegungsstand?) gekennzeichnet werden. Eine Übersicht unserer Verpflegungsstände wird vorher im Internet veröffentlicht. An anderer Stelle können wir Ihnen Ihre Eigenverpflegung leider nicht bereitstellen.

Zielverpflegung für alle

Nach dem Zieldurchlauf erwartet alle Teilnehmer eine umfangreiche Zielverpflegung in unserem Zelt. Neben Kaltgetränken und Obst gibt es dort zusätzlich Heißgetränke wie Kaffee oder Tee sowie Kuchen und Gebäck von unserem Partner Müller & Egerer. Außerdem wird für die Erwachsenen zusätzlich alkoholfreies Weizenbier unseres Partners Erdinger ausgeschenkt.

Toiletten

Für unsere Langstreckenläufer stellen wir mobile Toiletten entlang der Strecke auf. Im Start-Ziel-Bereich stehen ausreichend Toiletten, auch in den Schlosshöfen, zur Verfügung.
Einen Übersichtsplan finden Sie vor der Veranstaltung an dieser Stelle.