Gesundheit

Medizinische Betreuung

 Vor dem Lauf:

Medizinische Betreuung

Für eine erste persönliche Einschätzung Ihres gesundheitlichen Risikos beim Sport füllen Sie vor der Online-Anmeldung bitte den „Persönlichen Aktivitäts- und Präventions-Screening-Test“ (PAPS-Test) https://www.paps-test.de/ aus. Dies dauert nur ca. 2-3 min. Das Ergebnis wird Ihnen im Anschluss direkt mitgeteilt. Weder erfahren wir Ihr Ergebnis, noch hat das Ergebnis einen Einfluss auf Ihre Anmeldung zu unserer Laufveranstaltung. Auch bedeutet das Ergebnis „wir empfehlen einen Arztbesuch“ nicht zwangsläufig eine Erkrankung oder gar ein Sportverbot. Im Gegenteil: Dieser Fragebogen soll sensibilisieren und zeigt dem Arzt Ihrer Wahl zielgerichtet, was beobachtet bzw. untersucht werden muss. Wir wollen damit erreichen, dass die positiven Aspekte von körperlicher Aktivität auch bei Ihnen individuell bewertet werden und eventuelle Risiken minimiert bzw. ausgeschlossen werden können.

 Während des Laufes:

Die medizinische Versorgung wird vom Medical Team des Veranstalters sowie Hilfsorganisationen durchgeführt und ärztlich betreut. Das eingesetzte medizinische Personal ist berechtigt und verpflichtet, Teilnehmer/innen mit Anzeichen von Verletzungen und Überanstrengung aus dem Rennen zu nehmen.

Die Notrufnummer der Veranstaltung finden Sie auf der Rückseite Ihrer Startnummer (alternativ wählen Sie die 112 mit dem Stichwort „Citylauf“ oder „Marathon“).

Schätzen Sie Ihr Leistungsvermögen realistisch ein. Sinn der Teilnahme an unseren Läufen ist das Erreichen des Zieles, nicht eine bestimmte Zeit unter allen Umständen zu erzielen.